Nicole Jones verlor ihren Job, als sie mit ihrer jetzt 18 Monate alten Tochter schwanger war, was dazu führte, dass sie auch ihre Wohnung verlor. Jones fand wieder Arbeit, aber zwischen den Kosten für Kindertagesstätten und Transportmittel und den explodierenden Mietpreisen von San Francisco ist der einzige Wohnraum, den sie sich leisten kann, eine kleine umgebaute Garage für 1000 Dollar im Monat. Jones lebt in San Mateo, einer Stadt im Silicon Valley der San Francisco Bay Area, wo laut Zillow.com die durchschnittliche Miete bei 3.608 Dollar liegt.

Es ist ziemlich normal für Eltern, dass sie sich dafür entscheiden, in Nachbarschaften zu leben, die bessere Schulen haben oder näher an ihrer Arbeit sind, und obwohl sie die Argumentation nicht direkt anspricht, vermuten wir, dass Jones deshalb beschlossen hat, in einer so teuren Gegend zu bleiben.

Bild

CNN

Bild

CNN

“Das war so ziemlich das Einzige, was ich bekommen konnte. Es gibt keine Sportart oder kleine Fußballspiele im Flur, denn das ist es. Was du siehst, ist was du bekommst.”

Die 250 Quadratmeter große Garage hat ein kleines WC und eine Stand-up-Dusche, aber der Rest der Einheit ist genau das, was Sie von einer Einzelgarage erwarten würden. In einem Versuch, es bequemer zu machen, installierte Jones Parkettböden und ein Gasfeuer. Der Ein- und Ausstieg ist nur möglich, indem man das Garagentor öffnet und ihre gesamte “Wohnung” ausstellt.

Jones ist jetzt schwanger mit einem Sohn und sagt, dass sie nervös, aufgeregt, aber auch verängstigt ist.

“Ich muss wissen, dass dies mein Leben ist, das ist nicht nur eine Geschichte, die ich erzähle. Das passiert wirklich. Und ich will nicht, dass die Dinge schlimmer werden, als sie ohnehin schon sind. Ich bin kaum in diese Garage gekommen, und Ich bin so glücklich darüber. “

[H / T Tägliche Post

Verbunden:
Nutella Jar Sparks Haus Feuer, das in der Tragödie endet
Wir sagen voraus, dass dieses verrückte Hausdesign die Wohnung der Zukunft sein wird
Innerhalb eines Tudor House und Gartens in Alabama