Die Disney Prinzessinnenmarke hat Ja wirklich verzweigt sich über die ursprüngliche “es war einmal … glücklich bis ans Ende” Geschichte – in diesen Tagen können Sie Disney Prinzessinnen ohne Make-up vorstellen, beobachten, was passiert, wenn Disney Prinzessinnen erkennen, was sie für wahre Liebe aufgegeben, oder sehen, wie Disney Prinzessinnen würde Mutterschaft behandeln. Wenn Sie es vorziehen, sich wirklich in ihre zu setzen Glas Pantoffeln Schuhe, können Sie sogar Disney Princess Bikinis oder Disney Princess Dessous tragen. Aber Sie haben Disney-Prinzessinnen nie so gesehen, wie sie von zwei Fotografen porträtiert werden: schwanger.

Bild

Vic und Marie Fotografie

Das Foto-Team von Ehemann und Ehefrau Vic und Marie hat vor kurzem eine Reihe von Fotos veröffentlicht, auf denen 5 werdende Mütter als Ihre Lieblings-Disney-Prinzessinnen verkleidet sind, und – keine Überraschung – die Bilder sind wirklich ~ magisch ~.

“Wir wollten aus dieser Kiste rausgehen, etwas, das noch niemand versucht hatte, und dann traf es mich, warum nicht alle Prinzessinnen in einer Gruppe schossen, süße kleine Babys erwarteten und ihre schöne Beule vorführten auf kreative Weise? ” Marie hat erzählt Popsugar. “Es war ein lustiges Projekt für mich, ein großer Fan von klassischen Geschichten und Filmen zu sein, für die ich aufgewachsen bin und es war ein lustiges Projekt für Vic, weil es ihm erlaubte etwas zu tun, was er normalerweise nicht oft machen kann.”

Die atemberaubenden Bilder von Newmans Castle sind wunderschön und skurril, genau das, was man von Prinzessinnen erwartet.

Da ist Schneewittchen:

Bild

Vic und Marie Fotografie

Bild

Vic und Marie Fotografie

Und Belle:

Bild

Vic und Marie Fotografie

Bild

Vic und Marie Fotografie

Jasmin:

Bild

Vic und Marie Fotografie

Bild

Vic und Marie Fotografie

Tiana:

Bild

Vic und Marie Fotografie

Bild

Vic und Marie Fotografie

Und natürlich Cinderella:

Bild

Vic und Marie Fotografie

Bild

Vic und Marie Fotografie

So freudig die Fotos auch sind, sie haben tatsächlich eine traurige Hintergrundgeschichte. Vic und Marie hatten die Idee für das Projekt, nachdem Marie in der achten Schwangerschaftswoche eine Fehlgeburt erlitten hatte. Während ihre Erfahrung herzzerreißend war, entschieden sie sich dafür, ihren Schmerzen einen kreativen Ausgang zu geben – einer, der anderen Frauen helfen würde zu erkennen, wie speziell eine Schwangerschaft sein kann, und sie daran zu erinnern, sie nicht als selbstverständlich zu betrachten.

“Wir hoffen, dass Mamas, die diese süßen Fotos von Mamas sehen, auf eine völlig andere Weise als das, was normalerweise fotografiert wird, erwartet und ihnen die Inspiration gibt, einen Fotografen zu engagieren, um ein paar schöne Mutterfotos zu machen!” Sie sagte. “Es ist so ein süßer und schöner Moment in deinem Leben, ein Moment, den nicht viele erleben können, und ein Moment, der gefeiert werden sollte!”

[h / t Popsugar

Folge Redbook auf Facebook.