Christina aguiler

Getty Images

Ein Teil davon, in Hollywood zu sein, sieht glamourös aus, während man auf dem roten Teppich läuft – manchmal rockt er eine kunstvolle Lippe oder eine übertriebene Frisur. Aber basierend auf den Transformationen dieser Berühmtheiten, ist es sicher zu sagen, dass diese A-Lister realisiert haben, dass manchmal weniger mehr ist.

Christina aguilera

Getty Images
Christina Aguilera

Obwohl Christina für ihre kühnen roten Lippen, ihr blondes Haar und ihre aufwendige Performance-Kleidung bekannt ist, hat sie mit der Veröffentlichung ihres letzten Albums Liberation ein natürlicheres Aussehen angenommen – aber es ist nicht weniger aufmerksamkeitsstark.

Bild

Getty Images
Miley Cyrus

Miley hat ihre wilde Kinderphase durchlebt und dabei einige große Hits fallen lassen, aber sie scheint in dieser Zeit ihres Lebens zu sein. Die “neue” Miley ist frischgesichtig mit viel weniger auffälligen Klamotten. Die Veränderung konzentriert sich wieder auf ihr Gesangstalent.

Kim kardashian

Getty Images
Kim Kardashian

Bevor Kim und Kanye zusammenkamen, war der Reality-TV-Star für seine glamourösen, sexy Looks bekannt. Aber ihr jetziger Ehemann gab ihr einen Schmaus und machte sie zu einer Modeikone. Nachdem sie 2016 in Paris ausgeraubt und mit Waffengewalt festgehalten wurde, machte sie einen weiteren Schritt zurück und entschied sich für einen weniger auffälligen Stil.

Bild

Getty Images
Rihanna

RiRi gehört zu jenen Menschen, die jeden Raum betreten, in den sie eintritt. Sie ist bekannt für Couture-Kleider und dramatisches Make-up, aber sie hat den Kopf genauso gedreht, als sie es im letzten Jahr ein wenig zurückgenommen hat, um ihre Fenty-Linie zu präsentieren.

Bild

Getty Images
Jennifer Lopez

J Lo regiert immer den roten Teppich, aber du weißt nie, was du bekommen wirst. Manchmal ist sie mutig und manchmal entscheidet sie sich für einen natürlicheren Glanz. Die zweifache Mutter weiß genau, wann die Situation eine abgeschwächte Ästhetik erfordert.

Bild

Getty Images
Selena Gómez

Selena ist einer dieser seltenen Promis, die an jedem Tag von Glam zu Girl nebenan gehen können. Aber seit sie der Welt die Gesundheitskämpfe gezeigt hat, die sie in den letzten Jahren durchgemacht hat, hat sie eine viel natürlichere Stimmung angenommen, von der wir einfach nicht genug bekommen können.

Merken when this self-described

Getty Images
Nicole “Snooki” Polizzi

Erinnern Sie sich, als dieser selbst beschriebene “Frikadelle” den “Pouf” im Alleingang berühmt machte? In ihr Jerseyufer Tage war Snooki bekannt für ihre schwarzen Haare, Spinnenwimpern und, offensichtlich, eine ganzjährige Bräune. Um 2013 herum setzte der Reality-Star jedoch den Selbstbräuner auf, ließ ihre Haare zu ihrem jetzt charakteristischen Rot aufleuchten und entspannte sich auf der Mascara. Und weisst du was? Es funktioniert wirklich für sie.

Das Baywatch star's name has been synonymous with bleach blonde hair, fake tanner, and plumped up lips since she first appeared in that famous red bikini. But recently, the 49-year-old started toning things down — she softened the blonde in her hair and kept her makeup super simple (natural lips, barely-there liner). Honestly, the makeunder makes her looks years younger than she did a decade ago.

Getty Images
Pamela Anderson

Das Baywatch Der Name des Sterns war synonym mit dem blonden Haar der Blondine, dem Fälschungsbräuner und den vollen Lippen, seit sie zuerst in diesem berühmten roten Bikini erschien. Aber vor kurzem hat die 49-Jährige angefangen, Dinge zu straffen – sie hat die Blondine in ihren Haaren aufgeweicht und hat super einfaches Make-up getragen. Ehrlich gesagt, lässt sie dadurch Jahre jünger aussehen als vor zehn Jahren.

Alicia has always been a natural beauty, but she decided to embrace the #nomakeup trend full force and has stopped wearing makeup, even at high-profile appearances like a televised performance on X Factor. Her makeup artist, Dotti, says she'll wear a teensy amount in her coaching role on The Voice — think enhancing her freckles or filling those bold brows — but for the most part she's au natural. Keys wrote an op-ed for Lenny Letter, saying,

Getty Images
Alicia Keys

Alicia war schon immer eine natürliche Schönheit, aber sie entschied sich, den #nomakeup Trend mit voller Kraft zu umarmen und hat aufgehört, Make-up zu tragen, selbst bei hochkarätigen Auftritten wie einer Fernsehaufführung auf X Faktor. Ihre Maskenbildnerin, Dotti, sagt, dass sie in ihrer Rolle als Betreuerin einen kleinen Betrag tragen wird Die Stimme – denke daran, ihre Sommersprossen zu verbessern oder diese kühnen Brauen zu füllen – aber in den meisten Fällen ist sie au natürlich. Keys schrieb einen Kommentar für Lenny Letter und sagte: “Ich möchte nicht mehr vertuschen. Nicht mein Gesicht, nicht meine Gedanken, nicht meine Seele, nicht meine Gedanken, nicht meine Träume, nicht meine Kämpfe, nicht meine Emotionen Wachstum. Nichts. ”

Ein weiterer coach on The Voice, Gwen is the epitome of ladies who play with makeup without going overboard. But, LBH: that wasn't always the case. Back in her No Doubt days, bright blue hair, notice-me eyeshadow and face bedazzling all played a role in the lead singer's look. But, eventually, she realized that the platinum blonde hair and either a nude, pink, or red lip worked best. The star has stuck to that base ever since, but she's not afraid to mix in a fun flair now and then.

Getty Images
Gwen Stefani

Ein weiterer Trainer auf Die Stimme, Gwen ist der Inbegriff von Ladies, die mit Makeup spielen, ohne über Bord zu gehen. Aber, seien wir ehrlich: Das war nicht immer der Fall. Zurück in ihr Kein Zweifel Tage, strahlend blaue Haare, Kiss-Eyeshadow und Gesicht-Blendung spielten im Look des Lead-Sängers eine Rolle. Aber schließlich erkannte sie, dass platinblondes Haar und entweder eine nackte, rosa oder rote Lippe am besten funktionierte. Seitdem hat der Star an dieser Basis festgehalten.

Wann the Game of Thrones star piles on the dark makeup, it takes away from her gorgeous face. But now that she has to be mostly natural on GOT, she embraces the look off-screen, too.

Getty Images
Emilia Clarke

Manchmal Game of Thrones Star entscheidet sich für dunkles, dramatisches Make-up, wenn sie einen trendigen oder glamourösen Look sucht. Aber seit kurzem rockt sie ein natürlicheres Aussehen. Vielleicht, weil sie so oft gezwungen ist, frischgesichtig zu sein HABE.

Metallisch eyes and berry-bright lips were a mainstay in the '90s and early '00s, and Drew Barrymore rocked them like no other. But the warmer, more neutral tones that the Flower beauty founder wears now are to die for.

Getty Images
Drew Barrymore

Metallische Augen und beerenhelle Lippen waren in den 90ern und frühen 00ern eine tragende Säule, und Drew erschütterte sie wie keine andere. Aber die wärmeren, neutraleren Töne, die der Gründer der Blumenschönheit jetzt trägt, sind ein Traum.

Super dramatic eyes, vampy limps, paler-than-pale skin: Angelina was known for it all. (Check out this throwback 1995 pick from her film Hackers.) She's opted for a more toned-down look the last few years, though. Don't get me wrong, she can definitely still rock a killer smoky eye — but letting her natural beauty do the talking speaks volumes.

Getty Images
Angelina Jolie

Super dramatische Augen, vampy Hinken, blasser Haut: Angelina war für all das bekannt. (Werfen Sie einen Blick auf diesen Throwback 1995 Pick von ihrem Film Hacker.) Sie hat sich in den letzten Jahren für einen etwas abgeschwächteren Look entschieden. Versteh uns nicht falsch, sie kann definitiv immer noch ein mörderisches rauchiges Auge rocken – aber ihre natürliche Schönheit sprechen zu lassen spricht Bände.

Dort's a fine line between wanting to pump up the fun with your makeup, and looking like, well, a clown. Emmy may have veered a bit too far once, but her look these days proves she's learned a trick or two in the

Getty Images
Emmy Rossum

Es gibt eine feine Grenze zwischen dem Wunsch, den Spaß mit deinem Make-up aufzuladen und wie, na ja, ein Clown. Emmy mag vielleicht ein bisschen zu weit gedreht haben, aber ihr Aussehen beweist, dass sie in der Kategorie “Weniger ist mehr” einen oder zwei Tricks gelernt hat.

Kaley has never really gone too over-the-top with her makeup, but there's a reason she often plays the girl next door on TV: she doesn't need rimmed liner and dark lips to look A+.

Getty Images
Kaley Cuoco

Kaley ist nie wirklich gegangen auch Over the Top mit ihrem Make-up, aber es gibt einen Grund, warum sie oft das Mädchen von nebenan im Fernsehen spielt: Sie braucht keinen umrandeten Liner und dunkle Lippen, um A zu sehen+.

Zurück when she was with Tom Cruise, Katie was seen with red-orange makeup on her lips, eyes, and cheeks. As she boldly stepped into the single mom life, though (and now a relationship with Jamie Foxx), she went back to the more girl-next-door look we all loved in her Dawson's Creek days.

Getty Images
Katie Holmes

Als sie mit Tom Cruise zusammen war, sah man Katie mit rot-orangefarbenen Make-up auf den Lippen und in den Augen, und Wangen. Als sie mutig in das Leben der alleinerziehenden Mutter trat (und jetzt eine Beziehung mit Jamie Foxx), kehrte sie zu dem natürlicheren Blick zurück, den wir alle in ihr liebten Dawsons Creek Tage.

ich love a colored hair trend as much as the next girl, and if anyone's going to pull it off, it's Katy Perry. But can we stop and appreciate how drop-dead gorgeous she looks when she's not hiding behind a pinwheel of color? (Also, that short hair. Love.)

Getty Images
Katy Perry

Wir lieben einen farbigen Haartrend genauso wie das nächste Mädchen, und wenn irgendjemand es schafft, dann ist es Katy. Aber können wir innehalten und zu schätzen wissen, wie umwerfend schön sie aussieht, wenn sie sich nicht hinter einem Nadelrad der Farbe versteckt?

Zwischen get-noticed stage costumes and in-your-face makeup, Ke$ha was never an artist to be ignored. Recently, though, the star has not only dropped the dollar sign in her name (opting for a simple 'S' instead), she's also chosen to wear more neutral tones on the reg. And while she still plays with fun hair trends — the blush pink hair in her is almost angelic — this more calming look seems way more her speed.

Getty Images
Kesha

Zwischen getanzten Bühnenkostümen und in-your-face Makeup war Ke $ ha nie ein Künstler, der ignoriert werden sollte. Vor kurzem hat der Star jedoch nicht nur das Dollarzeichen in ihrem Namen fallengelassen (stattdessen hat er sich für ein einfaches “S” entschieden), sie wurde auch gewählt, um neutralere Töne auf dem reg zu tragen. Und während sie immer noch mit lustigen Haartrends spielt – das rotschwarze Haar in ihr ist fast engelhaft – wirkt dieses beruhigende Aussehen viel schneller.

Dame G has never been one to shy away from a bold look. Exhibit A: metallic lips, metallic brows, and some serious liner art, all at once. But she's also stripped it all down to just a hint of mascara and maybe some lip gloss. As cheesy as it sounds, it's a look to go Gaga for.

Getty Images
Lady Gaga

Lady G war nie eine, die sich vor einem kühnen Blick scheute. Ausstellung A: metallische Lippen, metallische Brauen und einige ernsthafte Liner-Kunst auf einmal. Aber sie hat es auch nur auf einen Hauch Mascara reduziert könnte sein etwas Lipgloss. So kitschig es auch klingen mag, es ist ein Blick auf den Gaga.

Wann Nicki first started her career, her out-there beauty looks were just as popular as her rapid-fire raps. As soon as she decided to attend the premiere for The Other Woman in barely-there makeup, though, she made it known that a more understated look is just as flawless.

Getty Images
Nicki Minaj

Als Nicki ihre Karriere begann, waren ihre Schönheitscharaktere ebenso beliebt wie ihre Schnellfeuer-Raps. Sobald sie sich entschloss, der Premiere beizuwohnen Die andere Frau in kaum vorhandenem Make-up machte sie jedoch deutlich, dass ein zurückhaltenderer Look genauso makellos ist.