Alec baldwin holding an oscar

ABC / Getty Bilder

Was macht eine erfolgreiche Oscar-Präsentation aus??

Die besseren Shows treffen die richtige Balance zwischen den Filmen selbst und den Menschen, die die Filme machen. Ich würde es lieben, wenn die Akademie sich mehr auf Dinge wie nachdenkliche, muskulöse Filmclips konzentriert. Was für eine tödliche langweilige Show sorgen könnte [lacht].

Du und Steve Martin sahen aus, als hättest du eine tolle Zeit miteinander verbracht.

Ich glaube nicht, dass ich es mit jemand anderem gemacht hätte. Es gab einen Witz zwischen uns: Ich hätte eine Frage zu etwas und Steve würde seine Hand hochhalten und sagen: “Alec, ich habe das schon mal gemacht.” Er hat mich fertig gemacht.

Was war dein bester Moment von dieser Nacht??

Als Kathryn Bigelow als erste Frau den Regie-Oscar gewann. Auf der Party danach zitterte sie immer noch.

Beschreibe deine Traum-Oscars-Show.

Ich würde gerne eine Gruppe von Leuten begrüßen, wie Hanks und Tom Cruise. Und zwei großartige Frauen – Nicole und Angelina Jolie. Und Clooney. Glamouröse, talentierte Leute, die das Filmgeschäft meinen. Lassen Sie sie einen Taktstock hin und her werfen. Und lass uns eine große, fabelhafte, klebrige Tanznummer haben. Dann werden wir weitermachen.