Baby

Getty Images

Ganz oben auf der Liste der Dinge, die peinlich sind, ist es, das süße Baby Ihres Freundes zu treffen und seinen Namen komplett abzuschlachten. Kenne ich schon. Um Ihnen zu helfen, dieses Missgeschick zu vermeiden, hier sind einige der einfachsten Moniker zu versauen – plus ein paar hilfreiche Aussprache Tipps.

Bild

Getty Images
Rheagan

Irgendein Name mit einem zufälligen “h”, das zum Spaß hineingeworfen wird, ist sicher, Leute zu verwirren, und Rheagan ist keine Ausnahme. Der keltische Name bedeutet “kleiner König” und kann auf verschiedene Arten ausgesprochen werden – in der Regel entweder RAY-gan oder REE-gan.

Bild

Getty Images
Kian

Kian ist die englische Version des gälisch Name Cian (bedeutet “alt”) und es ist extrem verwirrend für diejenigen von uns auszusprechen, die keine Iren sind. Die meisten Leute mit diesem Namen sprechen sie KEE-an aus, aber Varianten schließen KEEN und KYE-an ein.

Bild

Getty Images
Geoffrey

Okay, Geoffrey ist schwer. Manche Leute sprechen es wie Jeffrey aus, manche sprechen es genau so aus, wie es geschrieben steht (Gee-OFF-rey), und manche Leute vermischen sich mit Joff-REE. Ehrlich gesagt, was auch immer dein Geoffrey Boot schwimmt.

Bild

Getty Images
Lachlan

Lachlan ist ein beliebter schottischer Name, der auf zwei Arten ausgesprochen werden kann: LACK-lin oder LOCK-lin. Inzwischen Fans des Films Gefroren kann sich freuen, denn der Name bedeutet “aus dem Fjord-Land.” (Hinweis: Wenn Sie kein Gefroren Nerd, der Fjord ist das Meer, das Elsa einfriert!)

Bild

Getty Images
Louis

Scheint wie ein ziemlich einfacher Name, oder? Falsch. Fragt nur den armen Prinzen Louis, der die ersten paar Tage nach seiner Geburt damit verbracht hat, dass alle seinen Namen falsch aussprechen. Man kann entweder mit LOU-ee oder Lou-ESS gehen, also wählen Sie Ihren Favoriten und haben Sie dabei.

Bild

Getty Images
Khaleesi

Etwas komisch, Khaleesi ist als Baby – Name dank der Popularität gestiegen Game of Thrones. Und während HABE Fans wissen, wie man es ausspricht, der Name könnte für Leute, die mit Westeros nicht vertraut sind, etwas einschüchternd wirken. Pro-Tipp: Es ist Ka-LEE-sehen.

Bild

Getty Images
Imogen

Imogen (“Jungfrau”) ist unter Eltern zu einem beliebten Namen geworden – und das aus gutem Grund. Es ist schön und stammt aus Shakespeare England. Also, wie sagst du es? Indem ich das “g” als ein “j” ausspreche – mit anderen Worten, IHM-eh-jen.

Bild

Getty Images
Cassius

Ein anderer Name, der zu Zeiten Shakespeares populär war, wurde Cassius durch Abolitionist Cassius Clay, sowie Boxer Muhammad Ali (Cassius war sein Vorname) berühmt gemacht. Der Spitzname kann auf zwei Arten ausgesprochen werden: entweder Cass-EE-us oder CASH-us – der zweite ist in den USA beliebter.

Bild

Graham

Oh Junge. Graham ist ein harter Kerl. Dieser schottische Name (“kiesiges Gehöft”) kann je nach Person entweder GRAY-Ahm oder einfach GRAM sein. Natürlich ist alles, was wirklich wichtig ist, dass Jude Law in Der Urlaub spricht es GRAM, so.

Bild

Getty Images
Leah

Eine andere, die auf den ersten Blick ziemlich einfach erscheint, aber je nachdem, wen Sie fragen, ist dieser hebräische Name. Es kann entweder als LEE-ah oder LAY-ah ausgesprochen werden. Beide wunderschönen Optionen, richtig?

Bild

Getty Images
Sinead

Die meisten Menschen wissen, wie man diesen wunderschönen irischen Namen dank Sinead O’Connor ausspricht, aber für das, was es wert ist, gibt es ein stilles “h” drin, und das “ead” ist nicht ausgesprochen die Art, wie Sie annehmen würden. Die richtige Aussprache? Shin-Hilfe.

Bild

Getty Images
Gideon

Gideon ist ein hebräischer Name, der bei prominenten Eltern beliebt ist. In der Tat, beide Neil Patrick Harris und Ziggy Marley nannte ihre Söhne Gideon. Im Gegensatz zu Imogen wird das “g” in diesem Namen nicht wie ein “j” ausgesprochen – also sollten Sie mit GIH-dee-uh gehen.

Bild

Getty Images
Zooey

Nein, in den meisten Fällen ist Zooey nicht ausgesprochen wie es aussieht. Mit anderen Worten, die meisten Leute mit dem Namen Zooey sprechen sie wie Zoe (ZO-eee) aus, wie das Wort “Zoo” mit einem “y”. Fragen Sie einfach Zooey Deschanel.

Bild

Getty Images
Saoirse

Wenn Sie ein Fan von Saoirse Ronan sind, wissen Sie wahrscheinlich, wie man diesen Namen richtig ausspricht. Aber für die Aufzeichnung ist es SUR-sha!

Bild

Getty Images
Caitriona

Wenn du ein bist Ausländer Fan, Chancen hast du endlich herausgefunden wie man Caitriona ausspricht. Wenn nicht, sollten Sie Folgendes wissen: Es wird nicht Kate-ree-oh-nah ausgesprochen. Es ist ausgesprochen Cat-REE-nah. Im Grunde wie Catrina, aber schick.

Bild

Getty Images
Stephan

Sollte einfach sein, ja? Nein! Während die meisten Leute dazu neigen, Stephan wie Steven auszusprechen, geben manche Eltern ihrem Baby diesen Namen und werfen alle auf eine Schleife, indem sie es STEPH-ahn oder sogar STEFF-en aussprechen. Moral der Geschichte? Nehme niemals Annahmen vor.

Bild

Getty Images
Zosia

Mädchen Star Zosia Mamet ist eine weitere Berühmtheit, die sich mit Leuten auseinandersetzen muss, die nicht wissen, wie sie ihren Namen nennen soll. Aber wirklich, das ist nicht Das schwer auszusprechen, sobald du dein Gehirn trainierst, um an “sia” als “schah” zu denken. Der ganze Name rollt als Zah-shah von der Zunge.

Bild

Getty Images
Aoife

Hände hoch, wenn du buchstäblich keine Ahnung hast, wie du das sagen sollst. Du bist nicht allein – aber es stellt sich heraus, dass Aoife (auf Gälisch “schön” bedeutet), eigentlich EEE-fa ausgesprochen wird. Der Ursprung des Namens ist noch kühler als seine Schreibweise – in einer Legende ist Aoife die tapferste weibliche Kriegerin der Welt.

Bild

Getty Images
Anais

Anais ist ein wunderschöner französischer Name, der “Gnade” bedeutet, aber es kann eine Herausforderung für Leute sein, die die Sprache nicht fließend sprechen. Während Sie vielleicht denken, dass der Name An-EYE-iss ausgesprochen wird, ist es eigentlich ein viel weicher An-nah-EES.

Bild

Getty Images
Siobhan

Siobhan ist die gälische Version von Joan und wird SHEH-vahn ausgesprochen – was bedeutet, dass “b” ist vollständig Leise. Auch lustige Tatsache: Siobhan ist der Anführer eines Vampir – Coven in der Dämmerung Serie.

Bild

Getty Images
Cillian

Fragen, ob dieser irische Name SILL-Ian oder KILL-Ian auszusprechen ist? Fair genug, aber zur Info, es ist das letztere!

Bild

Getty Images
Andrea

Andrea ist ein super beliebter Name und es gibt so viele Wege um es auszusprechen (oder falsch auszusprechen) – von Ahn-Drey-ah, zu Ahn-Dree-a, zu An-Dree-a. Keine sind falsch und alle sind hübsch, also ist es wirklich ein dreifacher Gewinn.

Bild

Getty Images
Rhys

Der walisische Name Rhys (“ardor”) wird immer beliebter und wird von den meisten Menschen richtig ausgesprochen. Diese korrekte Aussprache ist REESE gegen RISE.

Bild

Getty Images
Elena

Elena ist die spanische Version von Helena und bedeutet “helles, leuchtendes Licht”. Aber nein, es wird nicht wie Ellen ausgesprochen mit einem “a” am Ende. Die korrekte Aussprache ist Ee-LAY-na.

Bild

Getty Images
Leigh

Leigh ist ein englischer Name, der “Weide oder Wiese” bedeutet, und es ist typisch LEE. Mit anderen Worten, es reimt sich nicht mit “Schlitten”, trotz der Tatsache, dass es fast genau so geschrieben wird.

Bild

Getty Images
Kirsten

Dies ist ein anderer, der die Leute stört. Manche Leute, wie Kirsten Dunst, sprechen den Namen KIER-sten aus. Andere sprechen es KUR-sten aus. Und dann gibt es die Leute, die den Namen alle zusammen falsch verstanden und denken, dass es KRIS-Ten ist.

Bild

Getty Images
Mia

Ist das ausgesprochen ME-ah oder MY-ah oder MAI-ah? Wahrscheinlichkeiten werden Sie nicht kennen, bis Sie die Eltern des Babys fragen, weil es irgendeinen Weg gehen könnte.

Bild

Getty Images
Nicola

Leute mit dem Namen Nicola sind zu einem Leben der falschen Aussprache bestimmt, dank der Tatsache, dass Nick-OL-ah und Nee-COAL-ah gleichermaßen beliebt scheinen. Beide Versionen sind schön, also kein Schaden angerichtet.

Bild

Getty Images
Isla

Wenn Sie mit dem Namen Isla konfrontiert werden, denken Sie daran, dass Sie das “s” nicht in “Insel” aussprechen, also sprechen Sie es auch nicht aus. Stattdessen solltest du mit EYE-la gehen.

Bild

Getty Images
Madeline

Die meisten Leute in den USA scheinen diesen Namen Madel-INE auszusprechen, aber es gibt einige Leute da draußen, die einen harten “n” Sound verwenden – a.ka.a.Madel-IN. Es ist ein harter Anruf!