Kim raver with sons

Jason Merritt / Getty Images

Luke: Okay, Mom, ich habe eine wirklich gute Frage: Wie viel wiegst du??

Kim: [Lachen] Lass uns nicht dorthin gehen. Das ist eine dieser Fragen, von denen ich dir gesagt habe, dass du niemals eine Frau fragen sollst. Das ist natürlich das erste, was du fragst!

Luke: Komm schon, Mama!

Kim: Nächste Frage.

Luke: Was soll ich [meinem 3 Jahre alten Bruder] Leo beibringen??

Kim: Ich liebe es, dass du so beschützerisch für ihn bist. Ich nehme an, wenn es etwas gibt, was ich möchte, dass du es ihm beibringst, wäre es nett zu sein und zu lernen, wie du es zu teilen.

Luke: Aber Mom, er wird nicht einmal seine Limonade mit mir teilen! Und er nahm alles die Waffeln heute Morgen.

Kim: Er weiß, dass du der große Bruder bist, also sollte er so viele bekommen wie möglich, solange es gut ist!

Luke: Was weißt du darüber, ein Arzt zu sein, jetzt, wo du gerade dabei bist? Greys Anatomie?

Kim: Ich habe gelernt, wirklich große medizinische Wörter zu sagen! Und ich lerne, wie man Stiche macht, was Spaß macht, denn es ist wie Nähen. Ich hatte das Gefühl, dass ich genau wissen sollte, was zu tun war, als Leo seinen Kopf am Flughafen knallte, aber ich war nur ein weiterer besorgter Elternteil in der Notaufnahme, der versuchte, meinen Sohn besser zu machen.

Luke: Wann kann ich Leo babysitten??

Kim: Wie wäre es wenn du 30 bist? Ich habe nur gescherzt. Wenn du 12 oder 13 bist.

Luke: Erinnerst du dich, als ich für jemanden aufstehen musste? Greys Anatomie? Es hat Spaß gemacht, an einem dieser Tische herumzurollen. Würdest du jemals wollen, dass ich mit dir im Fernsehen bin??

Kim: Ich würde das lieben!

-ADAPTED VON LORI BERGER